Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck
Tel. 0650 702 1083

So ein Theater!

29.10.
Di, 20:00

Veronika beschließt zu sterben - AUSVERKAUFT

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

06.11.
Mi, 20:00

Veronika beschließt zu sterben - AUSVERKAUFT

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

15.11.
Fr, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

17.11.
So, 19:30

Der Wolf in Flammen

Ein Debütroman als Mixed Media Theater Spektakel.

Details

Gastspiel der Kolpingbühne Wattens.

 

Ab 12 Jahren.

Ariks erster Schultag im neuen Schuljahr verläuft… etwas anders als gewöhnlich.

Vermummte Gestalten in Schwarz ziehen eine Spur der totalen Verwüstung durchs Land, sprengen Tankstellen und Raffinerien in die Luft. Mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe aus Freunden und Schulkollegen, versucht Arik in einer Welt, in der plötzlich Chaos und Zerstörung regieren, zu überleben. Schließlich schaffen sie es, nach einer gefährlichen Reise quer durch Österreich und Bayern, nach Wien zu gelangen, wo es noch so etwas wie Zivilisation gibt.

Eintrittspreis: 10,00/5,00€

Karten reservieren

22.11.
Fr, 19:30

Der Wolf in Flammen

Ein Debütroman als Mixed Media Theater Spektakel.

Details

Gastspiel der Kolpingbühne Wattens.

Ab 12 Jahren.

 

Ariks erster Schultag im neuen Schuljahr verläuft… etwas anders als gewöhnlich.

Vermummte Gestalten in Schwarz ziehen eine Spur der totalen Verwüstung durchs Land, sprengen Tankstellen und Raffinerien in die Luft. Mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe aus Freunden und Schulkollegen, versucht Arik in einer Welt, in der plötzlich Chaos und Zerstörung regieren, zu überleben. Schließlich schaffen sie es, nach einer gefährlichen Reise quer durch Österreich und Bayern, nach Wien zu gelangen, wo es noch so etwas wie Zivilisation gibt.

Eintrittspreis: 10,00/5,00€

Karten reservieren

23.11.
Sa, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

28.11.
Do, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

29.11.
Fr, 20:00

Lilith.

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

Details

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

 

Lilith, eine Kämpferin, will sich in der männerdominierten Medizinwelt als Ärztin behaupten und Adam scheint dafür der perfekte Mann an ihrer Seite zu sein. Doch im Laufe der Zeit entfernen sich Adam und Lilith immer weiter voneinander. War die Gleichberechtigung in ihrer Beziehung nur eine Illusion?

10 Jahre später lernt Lilith Eva auf einer Geburtstagsparty kennen und die zwei Frauen entdecken eine Gemeinsamkeit. Sie verabreden sich in einer Bar.

Das Stück Lilith. sucht Liliths Perspektive in der jüdischen Kurzgeschichte von Lilith und Adam als erstes Paar und bringt sie an die Oberfläche. Lilith, Eva und Adam werden somit als moderne Charaktere der heutigen Zeit dargestellt. Ein Beziehungsdrama der besonderen Art.

Triggerwarnung: Gewalt bei der Geburt.
Am 25.11., dem Roses Revolution Day, könnt ihr ein Zeichen gegen Respektlosigkeit und Gewalt bei der Geburtshilfe setzen. (Näher Infos finden sich dann auf der Facebook Seite des Vereins Zweitgeschichte.)

Eintrittspreis: 12,00/10,00€

Karten reservieren

01.12.
So, 15:00

Eine Überraschung für Opa Wolle - Premiere

Kinderstück von Stephanie Larcher-Senn und Alexander Alscher

Details

Inhalt: 

Es ist kurz vor Weihnachten im Haus von Opa Wolle. Bunt, fröhlich und laut geht es hier normalerweise mit Enkelin Julia und ihren Cousinen zu, doch plötzlich wird Opa Wolle traurig. Und Julia hat nur noch eine einzige Mission: Opa Wolle muss wieder glücklich werden. Zuerst gestaltet sich dieses Vorhaben allerdings noch schwierig. Die Cousinen lassen sich aber nicht beirren und mit ein bisschen musikalischer Unterstützung wird eine tolle Überraschung für Opa Wolle vorbereitet.

 

Besetzung
Opa Wolle  Markus Moosbrugger
JuliaEmilie Orbini
SarahLaura Kirchner
Blum Aaliyah Orbini
Bella Serafina Obrini
Sally Rebekka Forcher
Charlie Daniel Reinbacher
EmilRené Orbini
SophieStephanie Larcher-Senn
SpielleitungAlexander Alscher
RegieassistenzJulia Kotter , Rebekka Forcher
Musikalische LeitungRebekka Forcher
Technik       Lukas Singer
Preise:
Kinder:4,00€
Erwachsene:8,00€

Karten reservieren

03.12.
Di, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

05.12.
Do, 20:00

Rauchzeichen

Gastspiel der Theatergruppe Innversion

Details

Inhalt

Gastfreundschaft verlangt Paul von Eva, als eines Tages seine Kindheitsfreundin Marianne zu Besuch kommt, und die gewohnte Liebe des Paares aus dem Gleichgewicht bringt. Während er den unerwarteten Besuch als willkommene Gelegenheit empfindet, die anhängliche Eva abzulenken, um selbst Ruhe und Muße für seine Arbeit zu finden, sieht Eva in Marianne eine Nebenbuhlerin, die ihre Beziehung zu Paul in Gefahr bringt. Da sich diese Beziehung aber bereits zur Gewohnheit erschöpft hat, gelingt es der charmanten Marianne bald auch Eva in ihren Bann zu ziehen, und die beiden beginnen sich immer näher zu kommen. 

Das Rauchzeichen stellt die Frage, was die Sentimentalität des Rauchens und das Ressentiment des Nichtrauchens mit einer Dreiecksbeziehung zu tun haben, und versucht damit, das unstoffliche Gewicht des Rauches zu bestimmen.


Ensemble

Lucas Lazarus 

Alica Sysoeva

Lisa Koller
RegieEdith Hamberger

Regieassistenz

Fabio Maion
TextMatthias Baltauf
MusikMoritz Duré

 

Innversion

https://innversion.wordpress.com/

Eintrittspreis: 14/12€

Karten reservieren

06.12.
Fr, 20:00

Lilith.

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

Details

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

 

Lilith, eine Kämpferin, will sich in der männerdominierten Medizinwelt als Ärztin behaupten und Adam scheint dafür der perfekte Mann an ihrer Seite zu sein. Doch im Laufe der Zeit entfernen sich Adam und Lilith immer weiter voneinander. War die Gleichberechtigung in ihrer Beziehung nur eine Illusion?

10 Jahre später lernt Lilith Eva auf einer Geburtstagsparty kennen und die zwei Frauen entdecken eine Gemeinsamkeit. Sie verabreden sich in einer Bar.

Das Stück Lilith. sucht Liliths Perspektive in der jüdischen Kurzgeschichte von Lilith und Adam als erstes Paar und bringt sie an die Oberfläche. Lilith, Eva und Adam werden somit als moderne Charaktere der heutigen Zeit dargestellt. Ein Beziehungsdrama der besonderen Art.

Triggerwarnung: Gewalt bei der Geburt.
Am 25.11., dem Roses Revolution Day, könnt ihr ein Zeichen gegen Respektlosigkeit und Gewalt bei der Geburtshilfe setzen. (Näher Infos finden sich dann auf der Facebook Seite des Vereins Zweitgeschichte.)

Eintrittspreis: 12,00/10,00€

Karten reservieren

07.12.
Sa, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

08.12.
So, 15:00

Eine Überraschung für Opa Wolle

Kinderstück von Stephanie Larcher-Senn und Alexander Alscher

Details

Inhalt: 

Es ist kurz vor Weihnachten im Haus von Opa Wolle. Bunt, fröhlich und laut geht es hier normalerweise mit Enkelin Julia und ihren Cousinen zu, doch plötzlich wird Opa Wolle traurig. Und Julia hat nur noch eine einzige Mission: Opa Wolle muss wieder glücklich werden. Zuerst gestaltet sich dieses Vorhaben allerdings noch schwierig. Die Cousinen lassen sich aber nicht beirren und mit ein bisschen musikalischer Unterstützung wird eine tolle Überraschung für Opa Wolle vorbereitet.

 

Besetzung
Opa Wolle  Markus Moosbrugger
JuliaEmilie Orbini
SarahLaura Kirchner
Blum Aaliyah Orbini
Bella Serafina Obrini
Sally Rebekka Forcher
Charlie Daniel Reinbacher
EmilRené Orbini
SophieStephanie Larcher-Senn
SpielleitungAlexander Alscher
RegieassistenzJulia Kotter , Rebekka Forcher
Musikalische LeitungRebekka Forcher
Technik       Lukas Singer
Preise:
Kinder:4,00€
Erwachsene:8,00€

Karten reservieren

08.12.
So, 20:00

Rauchzeichen

Gastspiel der Theatergruppe Innversion

Details

Inhalt

Gastfreundschaft verlangt Paul von Eva, als eines Tages seine Kindheitsfreundin Marianne zu Besuch kommt, und die gewohnte Liebe des Paares aus dem Gleichgewicht bringt. Während er den unerwarteten Besuch als willkommene Gelegenheit empfindet, die anhängliche Eva abzulenken, um selbst Ruhe und Muße für seine Arbeit zu finden, sieht Eva in Marianne eine Nebenbuhlerin, die ihre Beziehung zu Paul in Gefahr bringt. Da sich diese Beziehung aber bereits zur Gewohnheit erschöpft hat, gelingt es der charmanten Marianne bald auch Eva in ihren Bann zu ziehen, und die beiden beginnen sich immer näher zu kommen. 

Das Rauchzeichen stellt die Frage, was die Sentimentalität des Rauchens und das Ressentiment des Nichtrauchens mit einer Dreiecksbeziehung zu tun haben, und versucht damit, das unstoffliche Gewicht des Rauches zu bestimmen.

Ensemble
Lucas Lazarus 

Alica Sysoeva

Lisa Koller
RegieEdith Hamberger

Regieassistenz

Fabio Maion
TextMatthias Baltauf
MusikMoritz Duré

 

Innversion

https://innversion.wordpress.com/

Eintrittspreis: 14/12€

Karten reservieren

11.12.
Mi, 20:00

Rauchzeichen

Gastspiel der Theatergruppe Innversion

Details

Inhalt

Gastfreundschaft verlangt Paul von Eva, als eines Tages seine Kindheitsfreundin Marianne zu Besuch kommt, und die gewohnte Liebe des Paares aus dem Gleichgewicht bringt. Während er den unerwarteten Besuch als willkommene Gelegenheit empfindet, die anhängliche Eva abzulenken, um selbst Ruhe und Muße für seine Arbeit zu finden, sieht Eva in Marianne eine Nebenbuhlerin, die ihre Beziehung zu Paul in Gefahr bringt. Da sich diese Beziehung aber bereits zur Gewohnheit erschöpft hat, gelingt es der charmanten Marianne bald auch Eva in ihren Bann zu ziehen, und die beiden beginnen sich immer näher zu kommen. 

Das Rauchzeichen stellt die Frage, was die Sentimentalität des Rauchens und das Ressentiment des Nichtrauchens mit einer Dreiecksbeziehung zu tun haben, und versucht damit, das unstoffliche Gewicht des Rauches zu bestimmen.

Ensemble
Lucas Lazarus 

Alica Sysoeva

Lisa Koller
RegieEdith Hamberger

Regieassistenz

Fabio Maion
TextMatthias Baltauf
MusikMoritz Duré

 

Innversion

https://innversion.wordpress.com/

Eintrittspreis: 14/12€

Karten reservieren

12.12.
Do, 20:00

Lilith.

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

Details

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

 

Lilith, eine Kämpferin, will sich in der männerdominierten Medizinwelt als Ärztin behaupten und Adam scheint dafür der perfekte Mann an ihrer Seite zu sein. Doch im Laufe der Zeit entfernen sich Adam und Lilith immer weiter voneinander. War die Gleichberechtigung in ihrer Beziehung nur eine Illusion?

10 Jahre später lernt Lilith Eva auf einer Geburtstagsparty kennen und die zwei Frauen entdecken eine Gemeinsamkeit. Sie verabreden sich in einer Bar.

Das Stück Lilith. sucht Liliths Perspektive in der jüdischen Kurzgeschichte von Lilith und Adam als erstes Paar und bringt sie an die Oberfläche. Lilith, Eva und Adam werden somit als moderne Charaktere der heutigen Zeit dargestellt. Ein Beziehungsdrama der besonderen Art.

Triggerwarnung: Gewalt bei der Geburt.
Am 25.11., dem Roses Revolution Day, könnt ihr ein Zeichen gegen Respektlosigkeit und Gewalt bei der Geburtshilfe setzen. (Näher Infos finden sich dann auf der Facebook Seite des Vereins Zweitgeschichte.)

Eintrittspreis: 12,00/10,00€

Karten reservieren

13.12.
Fr, 20:00

Rauchzeichen

Gastspiel der Theatergruppe Innversion

Details

Inhalt

Gastfreundschaft verlangt Paul von Eva, als eines Tages seine Kindheitsfreundin Marianne zu Besuch kommt, und die gewohnte Liebe des Paares aus dem Gleichgewicht bringt. Während er den unerwarteten Besuch als willkommene Gelegenheit empfindet, die anhängliche Eva abzulenken, um selbst Ruhe und Muße für seine Arbeit zu finden, sieht Eva in Marianne eine Nebenbuhlerin, die ihre Beziehung zu Paul in Gefahr bringt. Da sich diese Beziehung aber bereits zur Gewohnheit erschöpft hat, gelingt es der charmanten Marianne bald auch Eva in ihren Bann zu ziehen, und die beiden beginnen sich immer näher zu kommen. 

Das Rauchzeichen stellt die Frage, was die Sentimentalität des Rauchens und das Ressentiment des Nichtrauchens mit einer Dreiecksbeziehung zu tun haben, und versucht damit, das unstoffliche Gewicht des Rauches zu bestimmen.

 

Ensemble
Lucas Lazarus 

Alica Sysoeva

Lisa Koller
RegieEdith Hamberger

Regieassistenz

Fabio Maion
TextMatthias Baltauf
MusikMoritz Duré

 

Innversion

https://innversion.wordpress.com/

Eintrittspreis: 14/12€

Karten reservieren

14.12.
Sa, 20:00

Lilith.

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

Details

Gastspiel der Theatergruppe Zweitgeschichte.

 

Lilith, eine Kämpferin, will sich in der männerdominierten Medizinwelt als Ärztin behaupten und Adam scheint dafür der perfekte Mann an ihrer Seite zu sein. Doch im Laufe der Zeit entfernen sich Adam und Lilith immer weiter voneinander. War die Gleichberechtigung in ihrer Beziehung nur eine Illusion?

10 Jahre später lernt Lilith Eva auf einer Geburtstagsparty kennen und die zwei Frauen entdecken eine Gemeinsamkeit. Sie verabreden sich in einer Bar.

Das Stück Lilith. sucht Liliths Perspektive in der jüdischen Kurzgeschichte von Lilith und Adam als erstes Paar und bringt sie an die Oberfläche. Lilith, Eva und Adam werden somit als moderne Charaktere der heutigen Zeit dargestellt. Ein Beziehungsdrama der besonderen Art.

Triggerwarnung: Gewalt bei der Geburt.
Am 25.11., dem Roses Revolution Day, könnt ihr ein Zeichen gegen Respektlosigkeit und Gewalt bei der Geburtshilfe setzen. (Näher Infos finden sich dann auf der Facebook Seite des Vereins Zweitgeschichte.)

Eintrittspreis: 12,00/10,00€

Karten reservieren

15.12.
So, 15:00

Eine Überraschung für Opa Wolle

Kinderstück von Stephanie Larcher-Senn und Alexander Alscher

Details

Inhalt: 

Es ist kurz vor Weihnachten im Haus von Opa Wolle. Bunt, fröhlich und laut geht es hier normalerweise mit Enkelin Julia und ihren Cousinen zu, doch plötzlich wird Opa Wolle traurig. Und Julia hat nur noch eine einzige Mission: Opa Wolle muss wieder glücklich werden. Zuerst gestaltet sich dieses Vorhaben allerdings noch schwierig. Die Cousinen lassen sich aber nicht beirren und mit ein bisschen musikalischer Unterstützung wird eine tolle Überraschung für Opa Wolle vorbereitet.

 

Besetzung
Opa Wolle  Markus Moosbrugger
JuliaEmilie Orbini
SarahLaura Kirchner
Blum Aaliyah Orbini
Bella Serafina Obrini
Sally Rebekka Forcher
Charlie Daniel Reinbacher
EmilRené Orbini
SophieStephanie Larcher-Senn
SpielleitungAlexander Alscher
RegieassistenzJulia Kotter , Rebekka Forcher
Musikalische LeitungRebekka Forcher
Technik       Lukas Singer
Preise:
Kinder:4,00€
Erwachsene:8,00€

Karten reservieren

15.12.
So, 20:00

Rauchzeichen

Gastspiel der Theatergruppe Innversion

Details

Inhalt

Gastfreundschaft verlangt Paul von Eva, als eines Tages seine Kindheitsfreundin Marianne zu Besuch kommt, und die gewohnte Liebe des Paares aus dem Gleichgewicht bringt. Während er den unerwarteten Besuch als willkommene Gelegenheit empfindet, die anhängliche Eva abzulenken, um selbst Ruhe und Muße für seine Arbeit zu finden, sieht Eva in Marianne eine Nebenbuhlerin, die ihre Beziehung zu Paul in Gefahr bringt. Da sich diese Beziehung aber bereits zur Gewohnheit erschöpft hat, gelingt es der charmanten Marianne bald auch Eva in ihren Bann zu ziehen, und die beiden beginnen sich immer näher zu kommen. 

Das Rauchzeichen stellt die Frage, was die Sentimentalität des Rauchens und das Ressentiment des Nichtrauchens mit einer Dreiecksbeziehung zu tun haben, und versucht damit, das unstoffliche Gewicht des Rauches zu bestimmen.

 

Ensemble
Lucas Lazarus 

Alica Sysoeva

Lisa Koller
RegieEdith Hamberger

Regieassistenz

Fabio Maion
TextMatthias Baltauf
MusikMoritz Duré

 

Innversion

https://innversion.wordpress.com/

Eintrittspreis: 14/12€

Karten reservieren

18.12.
Mi, 20:00

Rauchzeichen

Gastspiel der Theatergruppe Innversion

Details

Inhalt

Gastfreundschaft verlangt Paul von Eva, als eines Tages seine Kindheitsfreundin Marianne zu Besuch kommt, und die gewohnte Liebe des Paares aus dem Gleichgewicht bringt. Während er den unerwarteten Besuch als willkommene Gelegenheit empfindet, die anhängliche Eva abzulenken, um selbst Ruhe und Muße für seine Arbeit zu finden, sieht Eva in Marianne eine Nebenbuhlerin, die ihre Beziehung zu Paul in Gefahr bringt. Da sich diese Beziehung aber bereits zur Gewohnheit erschöpft hat, gelingt es der charmanten Marianne bald auch Eva in ihren Bann zu ziehen, und die beiden beginnen sich immer näher zu kommen. 

Das Rauchzeichen stellt die Frage, was die Sentimentalität des Rauchens und das Ressentiment des Nichtrauchens mit einer Dreiecksbeziehung zu tun haben, und versucht damit, das unstoffliche Gewicht des Rauches zu bestimmen.

 

Ensemble
Lucas Lazarus 

Alica Sysoeva

Lisa Koller
RegieEdith Hamberger

Regieassistenz

Fabio Maion
TextMatthias Baltauf
MusikMoritz Duré

 

Innversion

https://innversion.wordpress.com/

Eintrittspreis: 14/12€

Karten reservieren

20.12.
Fr, 20:00

Rauchzeichen

Gastspiel der Theatergruppe Innversion

Details

Inhalt

Gastfreundschaft verlangt Paul von Eva, als eines Tages seine Kindheitsfreundin Marianne zu Besuch kommt, und die gewohnte Liebe des Paares aus dem Gleichgewicht bringt. Während er den unerwarteten Besuch als willkommene Gelegenheit empfindet, die anhängliche Eva abzulenken, um selbst Ruhe und Muße für seine Arbeit zu finden, sieht Eva in Marianne eine Nebenbuhlerin, die ihre Beziehung zu Paul in Gefahr bringt. Da sich diese Beziehung aber bereits zur Gewohnheit erschöpft hat, gelingt es der charmanten Marianne bald auch Eva in ihren Bann zu ziehen, und die beiden beginnen sich immer näher zu kommen. 

Das Rauchzeichen stellt die Frage, was die Sentimentalität des Rauchens und das Ressentiment des Nichtrauchens mit einer Dreiecksbeziehung zu tun haben, und versucht damit, das unstoffliche Gewicht des Rauches zu bestimmen.

 

Ensemble
Lucas Lazarus 

Alica Sysoeva

Lisa Koller
RegieEdith Hamberger

Regieassistenz

Fabio Maion

 

TextMatthias Baltauf
MusikMoritz Duré

 

Innversion

https://innversion.wordpress.com/

Eintrittspreis: 14/12€

Karten reservieren

21.12.
Sa, 15:00

Eine Überraschung für Opa Wolle

Kinderstück von Stephanie Larcher-Senn und Alexander Alscher

Details

Inhalt: 

Es ist kurz vor Weihnachten im Haus von Opa Wolle. Bunt, fröhlich und laut geht es hier normalerweise mit Enkelin Julia und ihren Cousinen zu, doch plötzlich wird Opa Wolle traurig. Und Julia hat nur noch eine einzige Mission: Opa Wolle muss wieder glücklich werden. Zuerst gestaltet sich dieses Vorhaben allerdings noch schwierig. Die Cousinen lassen sich aber nicht beirren und mit ein bisschen musikalischer Unterstützung wird eine tolle Überraschung für Opa Wolle vorbereitet.

 

Besetzung
Opa Wolle  Markus Moosbrugger
JuliaEmilie Orbini
SarahLaura Kirchner
Blum Aaliyah Orbini
Bella Serafina Obrini
Sally Rebekka Forcher
Charlie Daniel Reinbacher
EmilRené Orbini
SophieStephanie Larcher-Senn
SpielleitungAlexander Alscher
RegieassistenzJulia Kotter , Rebekka Forcher
Musikalische LeitungRebekka Forcher
Technik       Lukas Singer
Preise:
Kinder:4,00€
Erwachsene:8,00€

Karten reservieren

22.12.
So, 15:00

Eine Überraschung für Opa Wolle

Kinderstück von Stephanie Larcher-Senn und Alexander Alscher

Details

Inhalt: 

Es ist kurz vor Weihnachten im Haus von Opa Wolle. Bunt, fröhlich und laut geht es hier normalerweise mit Enkelin Julia und ihren Cousinen zu, doch plötzlich wird Opa Wolle traurig. Und Julia hat nur noch eine einzige Mission: Opa Wolle muss wieder glücklich werden. Zuerst gestaltet sich dieses Vorhaben allerdings noch schwierig. Die Cousinen lassen sich aber nicht beirren und mit ein bisschen musikalischer Unterstützung wird eine tolle Überraschung für Opa Wolle vorbereitet.

 

Besetzung
Opa Wolle  Markus Moosbrugger
JuliaEmilie Orbini
SarahLaura Kirchner
Blum Aaliyah Orbini
Bella Serafina Obrini
Sally Rebekka Forcher
Charlie Daniel Reinbacher
EmilRené Orbini
SophieStephanie Larcher-Senn
SpielleitungAlexander Alscher
RegieassistenzJulia Kotter , Rebekka Forcher
Musikalische LeitungRebekka Forcher
Technik       Lukas Singer
Preise:
Kinder:4,00€
Erwachsene:8,00€

Karten reservieren

*Ermäßigungskarte (gegen Vorlage Ausweis): Schüler, Lehrlinge, Studenten, Wehrdiener, Zivildiener, Senioren, sowie Menschen mit Behinderung