Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck
Tel. 0650 702 1083

So ein Theater!

12.03.
Do, 00:00

Wir halten euch auf dem Laufenden...

Wegen der aktuellen Situation der Pandemie werden alle unsere Veranstaltungen abgesagt

Details

 Liebes Publikum und liebe Freunde des BogenTheaters!


Bis zum nun aktuellen Ende der de facto Ausganssperre bleibt das BogenTheater nun geschlossen. Das heißt vorerst bis zum 13.4.2020

Abhängig von den Entwicklungen der nächsten Wochen werden spätere Termine hoffentlich möglich sein. Änderungen und Neuigkeiten werden so zeitnah wie möglich bekannt gegeben.

Die Vorstellungen von unserer geplanten Produktion "Der Vorname" möchten wir zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Alle Gastbühnen, die bei uns ihre Vorstellungen geplant hatten, mussten auch absagen und bemühen sich ebenso um Ersatztermine.

 

Bleibt gesund und uns gewogen!

Karten reservieren

03.04.
Fr, 20:00

Impropool präsentiert ... - ABGESAGT

Auch die IMPROSANTINNEN bleiben Ihrer Gesundheit zu Liebe daheim und verschieben ihren Besuch im BogenTheater

Details

Impropool lädt Improgruppen aus dem ganzen Land ein!

 

Zu Gast im April...

... Die IMPROSANTINNEN aus Imst.

 

Mit den Improsantinnen aus Imst durch die Galaxien düsen...

 

Frei nach den Inspirationen des Publikums entstehen witzige Charaktere, unerwartete Situationen und berührende Geschichten.

 

Ein Abend voller Frauenpower ganz nach der Regie der ZuschauerInnen.

 

Mitspielerinnen: Susanne Flür, Viktoria Giacomelli, Doris Koneberg, Kirsten Mayr, Adele Perkhofer,
Verena Pertoll, Beatrix Pinggera, Sigrid Raich-Riha, Claudia Sager, Mariana Seifert, Andrea Skaric,
Nicole Stern-Krismer

 

Tickets: 11/8,50€

Karten reservieren

15.04.
Mi, 20:00

Der Gott des Gemetzels

Gastspiel von Pinzgauer SpielArt

Details

 

Wir sind ein ambitioniertes Amateur -Ensemble- Kleeblatt aus Zell am See, das  zur Zeit mit großer Freude mit einem bewährten Klassiker auf Tournee ist.

 

Inhalt

Die bitter-böse Gesellschaftskomödie mit brillanten Dialogen und viel Situationskomik trifft zielsicher unsere kleinen und größeren menschlichen Schwächen… Zwei Ehepaare aus gehobenem Mittelstand wollen die Folgen eines Streits ihrer beiden Söhne sachlich und freundschaftlich lösen. Doch die gesittete Konversation bei Kaffee und Kuchen wandelt sich bald zu einem handfesten, ungenierten Schlagabtausch im wohlsituierten Wohnzimmer. Anstand und Vernunft scheitern. Und dann gibt es da auch noch den nicht unbedeutenden Konflikt zwischen dem Hausherrn und einem Hamster …

 

Eintrittspreise: Erw.18.-€, Studenten/Jugend 15.-€

 

 Unsere Homepage:

www.pinzgauer-spielart.at

 

 

 

Karten reservieren

18.04.
Sa, 20:00

Der Vorname - Vorstellungen werden nachgeholt

(Le prénom) Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière. Deutsch von Georg Holzer

Details

Rechte bei Desch Theaterverlag.

 

Inhalt

Das Ehepaar Garaud hat Madame Garauds Bruder, seine schwangere Freundin und ihren Jugendfreund Claude zu einem gemütlichen Abendessen in ihre Pariser Stadtwohnung eingeladen.

Der anfangs entspannte und launige Abend ist dem Bruder der Gastgeberin allerdings etwas zu harmonisch, weshalb er scherzhaft beschließt vor versammelter Runde den Vornamen seines zukünftigen Sohnes preiszugeben: Adolphe soll der Sprössling heißen. Damit sorgt er nicht nur für eine hitzige Diskussion darüber, ob es angebracht ist seinem Sohn den phonetisch gleichen Namen wie Adolf Hitler zu geben, sondern er bringt auch die Protagonisten dazu ihre guten Sitten über Bord zu werfen und sich unverblümt die Wahrheit ins Gesicht zu sagen. 

Was als ein Essen mit Freunden geplant war entwickelt sich zu einem Abend voller Enthüllungen und überraschender Wendungen. 

Freuen Sie sich auf eine klassisch französische Gesellschaftskomödie voll Wortwitz und menschlicher Abgründe.

Besetzung
Elisabeth Garaud-Larchet     Stephanie Larcher-Senn
Pierre GaraudMarkus Tiefenbacher
Vincent LarchetMarco Schmitzer
Claude GatignolLukas Singer
Anna CaravatiEva-Maria Kirschner

RegieKatharina Schwaiger und Jakob Rosin
RegieassistenzAlexander Hessenberger
TechnikKilian Streun
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

23.04.
Do, 11:00

Schneewittchen braucht Asyl von Doris Plörer

Kein Märchen - ein politischs Stück ab 12 Jahre

Details

Matinee

Gastspiel von Noa´h Theater

 

Inhalt

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die Königin bald nicht mehr. Und bevor Macht und Einfluss auf das schöne Schneewittchen übergehen, soll dieses sterben.
Nach einer kräftezehrenden Flucht durch mehrere Länder kommt die Königstochter in ein ordentliches Land!
Aber, die Einheimischen wollen niemanden Neuen! Und ist sie überhaupt in Lebensgefahr? Sie soll es gefälligst beweisen! Vielleicht ist sie eine Terroristin, oder nur eine Schmarotzerin?! Und dann braucht sie alles neu! Was das wieder kostet: Bett, Stuhl, Essen, Kleider, usw.
Ähnlichkeiten mit Stammtischgesprächen, oder politischen Aussagen sind durchaus gewollt!
Und – sind wir wirklich so nett und umgänglich? Die anschließende Diskussion mit dem Publikum wird vieles klären!!?!

 

 

Eintrittspreise: Euro 11,00 erm. Euro 8,00 Schulen Euro 5,00

 

Karten reservieren

24.04.
Fr, 11:00

Schneewittchen braucht Asyl von Doris Plörer

Kein Märchen - ein politischs Stück ab 12 Jahre

Details

Matinee

Gastspiel von Noa´h Theater

 

Inhalt

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die Königin bald nicht mehr. Und bevor Macht und Einfluss auf das schöne Schneewittchen übergehen, soll dieses sterben.
Nach einer kräftezehrenden Flucht durch mehrere Länder kommt die Königstochter in ein ordentliches Land!
Aber, die Einheimischen wollen niemanden Neuen! Und ist sie überhaupt in Lebensgefahr? Sie soll es gefälligst beweisen! Vielleicht ist sie eine Terroristin, oder nur eine Schmarotzerin?! Und dann braucht sie alles neu! Was das wieder kostet: Bett, Stuhl, Essen, Kleider, usw.
Ähnlichkeiten mit Stammtischgesprächen, oder politischen Aussagen sind durchaus gewollt!
Und – sind wir wirklich so nett und umgänglich? Die anschließende Diskussion mit dem Publikum wird vieles klären!!?!

 

 

Eintrittspreise: Euro 11,00 erm. Euro 8,00 Schulen Euro 5,00

 

Karten reservieren

24.04.
Fr, 20:00

Schneewittchen braucht Asyl von Doris Plörer

Kein Märchen - ein politischs Stück ab 12 Jahre

Details

Gastspiel von Noa´h Theater

 

Inhalt

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die Königin bald nicht mehr. Und bevor Macht und Einfluss auf das schöne Schneewittchen übergehen, soll dieses sterben.
Nach einer kräftezehrenden Flucht durch mehrere Länder kommt die Königstochter in ein ordentliches Land!
Aber, die Einheimischen wollen niemanden Neuen! Und ist sie überhaupt in Lebensgefahr? Sie soll es gefälligst beweisen! Vielleicht ist sie eine Terroristin, oder nur eine Schmarotzerin?! Und dann braucht sie alles neu! Was das wieder kostet: Bett, Stuhl, Essen, Kleider, usw.
Ähnlichkeiten mit Stammtischgesprächen, oder politischen Aussagen sind durchaus gewollt!
Und – sind wir wirklich so nett und umgänglich? Die anschließende Diskussion mit dem Publikum wird vieles klären!!?!

 

 

Eintrittspreise: Euro 11,00 erm. Euro 8,00 Schulen Euro 5,00

 

Karten reservieren

25.04.
Sa, 20:00

Schneewittchen braucht Asyl von Doris Plörer

Kein Märchen - ein politischs Stück ab 12 Jahre

Details

Gastspiel von Noa´h Theater

 

Inhalt

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die Königin bald nicht mehr. Und bevor Macht und Einfluss auf das schöne Schneewittchen übergehen, soll dieses sterben.
Nach einer kräftezehrenden Flucht durch mehrere Länder kommt die Königstochter in ein ordentliches Land!
Aber, die Einheimischen wollen niemanden Neuen! Und ist sie überhaupt in Lebensgefahr? Sie soll es gefälligst beweisen! Vielleicht ist sie eine Terroristin, oder nur eine Schmarotzerin?! Und dann braucht sie alles neu! Was das wieder kostet: Bett, Stuhl, Essen, Kleider, usw.
Ähnlichkeiten mit Stammtischgesprächen, oder politischen Aussagen sind durchaus gewollt!
Und – sind wir wirklich so nett und umgänglich? Die anschließende Diskussion mit dem Publikum wird vieles klären!!?!

 

 

Eintrittspreise: Euro 11,00 erm. Euro 8,00 Schulen Euro 5,00

 

Karten reservieren

11.05.
Mo, 20:00

Impropool präsentiert ...

Diesmal zu Gast : Innpro

Details

Impropool lädt Improgruppen aus dem ganzen Land ein!

 

Zu Gast im Mai...

... Innpro.

 

Genreshow im Bogentheater

Wir spannen für Sie den Bogen im Theater vom viel zu wilden Westen bis hin zu einer Liebesgeschichte, die selbst Stephen King nicht besser schreiben hätte können.
Erleben Sie wie wir uns in unserer Genreshow durch alle Zeitalter des Films improvisieren und sogar die Oper und das Musical ihren Platz im zerrissenen Herzen der Zuschauer finden.

Auf 5,4,3,2,1 LOS

Reservierung ab Anfang April möglich.

 

Tickets: 11/8,50

Karten reservieren

15.05.
Fr, 19:00

Sehnsucht - VERSCHOBEN

Wegen der aktuellen Krise auf Herbst/Winter verschoben

Details

AnaTIROLia und Soliarts liegt eben auch Ihre Gesundheit am Herzen.

 

Theater mit Migrant*innen

 

Inhalt

Willkommen im „Hotel am Me(h)r“!
Das Me(h)r an Workaholics.
Das Me(h)r an Gefühl von Ent- und Verspannungen.
Das Me(h)r der Abhängigkeiten von Freundschaft und Familie.
Lale wird durch die Konflikte im Urlaub ins kalte Wasser geworfen,
mit denen sie sich auseinandersetzen muss. Wird sie mit dem Strom mitgerissen
oder befreit sie sich aus eigener Kraft heraus aus den Wellen ihrer inneren Zerrissenheit?

 

SpielerInnen:


Berna Karayilan
Isil Aalemi
Özgül Sarisaltik
Nargiz Garayli
Mryana Khot
Serin Ismail
Julian Huter
Farhad Khalaf

 

Creators:
Nuran Yildirim-Bauschke
Sarah Milena Rendel

 

Eintrittspreise: 12/10€

 

Karten reservieren

16.05.
Sa, 19:00

Sehnsucht - VERSCHOBEN

Wegen der aktuellen Krise auf Herbst/Winter verschoben

Details

AnaTIROLia und Soliarts liegt unser aller Gesundheit am Herzen. Daher werden die Vorstellungen verschoben.

 

Inhalt

Willkommen im „Hotel am Me(h)r“!
Das Me(h)r an Workaholics.
Das Me(h)r an Gefühl von Ent- und Verspannungen.
Das Me(h)r der Abhängigkeiten von Freundschaft und Familie.
Lale wird durch die Konflikte im Urlaub ins kalte Wasser geworfen,
mit denen sie sich auseinandersetzen muss. Wird sie mit dem Strom mitgerissen
oder befreit sie sich aus eigener Kraft heraus aus den Wellen ihrer inneren Zerrissenheit?

 

SpielerInnen:


Berna Karayilan
Isil Aalemi
Özgül Sarisaltik
Nargiz Garayli
Mryana Khot
Serin Ismail
Julian Huter
Farhad Khalaf

 

Creators:
Nuran Yildirim-Bauschke
Sarah Milena Rendel

 

Eintrittspreise: 12/10€

 

Karten reservieren

22.05.
Fr, 19:00

Sehnsucht - VERSCHOBEN

Wegen der akteullen Corona-Krise auf Herbst/Winter verschoben

Details

AnaTirolia und Soliarts liegt eben auch unser aller Gesundheit am Herzen.

Theater mit Migrant*innen

Gastspiel von AnaTIROLia und Soliarts

 

Inhalt

Willkommen im „Hotel am Me(h)r“!
Das Me(h)r an Workaholics.
Das Me(h)r an Gefühl von Ent- und Verspannungen.
Das Me(h)r der Abhängigkeiten von Freundschaft und Familie.
Lale wird durch die Konflikte im Urlaub ins kalte Wasser geworfen,
mit denen sie sich auseinandersetzen muss. Wird sie mit dem Strom mitgerissen
oder befreit sie sich aus eigener Kraft heraus aus den Wellen ihrer inneren Zerrissenheit?

 

SpielerInnen:


Berna Karayilan
Isil Aalemi
Özgül Sarisaltik
Nargiz Garayli
Mryana Khot
Serin Ismail
Julian Huter
Farhad Khalaf

 

Creators:
Nuran Yildirim-Bauschke
Sarah Milena Rendel

 

Eintrittspreise: 12/10€

 

Karten reservieren

23.05.
Sa, 19:00

Sehnsucht - VERSCHOBEN

Wegen der aktuellen Krise auf Herbst/Winter verschoben

Details

AnaTIROLia und Soliarts liegt Ihre Gesundheit am Herzen, daher werden die Termin auf Herbst/Winter verschoben.

 

Inhalt

Willkommen im „Hotel am Me(h)r“!
Das Me(h)r an Workaholics.
Das Me(h)r an Gefühl von Ent- und Verspannungen.
Das Me(h)r der Abhängigkeiten von Freundschaft und Familie.
Lale wird durch die Konflikte im Urlaub ins kalte Wasser geworfen,
mit denen sie sich auseinandersetzen muss. Wird sie mit dem Strom mitgerissen
oder befreit sie sich aus eigener Kraft heraus aus den Wellen ihrer inneren Zerrissenheit?

 

SpielerInnen:


Berna Karayilan
Isil Aalemi
Özgül Sarisaltik
Nargiz Garayli
Mryana Khot
Serin Ismail
Julian Huter
Farhad Khalaf

 

Creators
Nuran Yildirim-Bauschke
Sarah Milena Rendel

 

Eintrittspreise: 12/10€

 

Karten reservieren

18.06.
Do, 20:00

Impropool präsentiert ...

Diesmal zu Gast : Impropooler

Details

Impropool lädt Improgruppen aus dem ganzen Land ein!

 

Zu Gast im Juni...

...Die Impropooler selbst.

 

Mit der improsanten Heldenreise – das Publikum bestimmt die Protagonisten und wohin die Reise geht. Im Stile eines großen Heldenepos entsteht spontan eine abendfüllende packende Geschichte mit ungewissem Ausgang.

Preise:
Erwachsene:11€
Ermäßigt:8,50€

 

 

 

Karten reservieren

26.06.
Fr, 20:00

THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck.

Details

 by Stephen Adly Guirgis

 

 "Set in a time-bending, darkly comic world between heaven and hell, THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT reexamines the plight and fate of the New Testament’s most infamous and unexplained sinner."  

 

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck, University of Innsbruck.This amateur production is presented by arrangement with Josef Weinberger Limited.

 

*note this play contains strong language and deals with controversial subject matter that some viewers may find offensive

Preise:
€10; €5 (student)

 

 

 

Karten reservieren

27.06.
Sa, 20:00

THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck.

Details

 by Stephen Adly Guirgis

 

"Set in a time-bending, darkly comic world between heaven and hell, THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT reexamines the plight and fate of the New Testament’s most infamous and unexplained sinner."

 

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck.This amateur production is presented by arrangement with Josef Weinberger Limited.

 

 

*note this play contains strong language and deals with controversial subject matter that some viewers may find offensive

Preise:
€10; €5 (student)

 

 

 

Karten reservieren

29.06.
Mo, 20:00

THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck.

Details

 by Stephen Adly Guirgis

 

"Set in a time-bending, darkly comic world between heaven and hell, THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT reexamines the plight and fate of the New Testament’s most infamous and unexplained sinner."

 

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck.This amateur production is presented by arrangement with Josef Weinberger Limited.

Preise:
€10; €5 (student)

 

 

*note this play contains strong language and deals with controversial subject matter that some viewers may find offensive

 

 

 

Karten reservieren

30.06.
Di, 20:00

THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck.

Details

 by Stephen Adly Guirgis

 

"Set in a time-bending, darkly comic world between heaven and hell, THE LAST DAYS OF JUDAS ISCARIOT reexamines the plight and fate of the New Testament’s most infamous and unexplained sinner."

 

Performed in English by Renegade Actors Innsbruck.This amateur production is presented by arrangement with Josef Weinberger Limited.

Preise:
€10; €5 (student)

 

 

*note this play contains strong language and deals with controversial subject matter that some viewers may find offensive

 

 

 

Karten reservieren

02.07.
Do, 20:00

Impropool präsentiert ...

TSCHIN TSCHIN - DIE IMPRO-ABSCHLUSSPARTY

Details

 

 

TSCHIN TSCHIN - DIE IMPRO-ABSCHLUSSPARTY

 

... Und das Beste ... kommt zum Schluss:

It ́s Impro-Party-Time ...


Die Spielerinnen und Spieler rocken die Bühne mit ultimativem Partysound und das Publikum entscheidet minütlich, was es zu sehen bekommt.

Preise:
Erwachsene:11€
Ermäßigt:8,50€

 

 

 

Karten reservieren

*Ermäßigungskarte (gegen Vorlage Ausweis): Schüler, Lehrlinge, Studenten, Wehrdiener, Zivildiener, Senioren, sowie Menschen mit Behinderung