Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck
Tel. 0650 702 1083

So ein Theater!

16.06.
So, 19:00

Hunger

Gastspiel Anatirolia/Soliarts

Details

Gastspiel Anatirolia/Soliarts

 

Lale ist aus der Türkei. Lale wählte das Leben in Europa. Sie fügte sich in das klassische System der Familie ein und wurde Mutter. Auch sie hatte Träume und Hoffnung auf ein besseres Leben. Ihr einziger Rückhalt in Innsbruck sind ihre Tochter und ihre Freundinnen, die ein gemeinsames Leben teilen und die Freiheit der westlichen Kultur schmecken wollen.

 

Eintrittspreis: 11,00/9,00€

Karten reservieren

21.06.
Fr, 20:00

Veronika beschließt zu sterben - PREMIERE

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
 
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

22.06.
Sa, 20:00

Veronika beschließt zu sterben - La Seconda

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
 
Preise (La Seconda):
Erwachsene:9,50€
Ermäßigt:7,00€

Karten reservieren

23.06.
So, 19:00

Hunger

Gastspiel Anatirolia/Soliarts

Details

Gastspiel Anatirolia/Soliarts

 

Lale ist aus der Türkei. Lale wählte das Leben in Europa. Sie fügte sich in das klassische System der Familie ein und wurde Mutter. Auch sie hatte Träume und Hoffnung auf ein besseres Leben. Ihr einziger Rückhalt in Innsbruck sind ihre Tochter und ihre Freundinnen, die ein gemeinsames Leben teilen und die Freiheit der westlichen Kultur schmecken wollen.

 

Eintrittspreis: 11,00/9,00€

Karten reservieren

25.06.
Di, 20:00

Trojan Barbie

Aufführung in englischer Sprache

Details

Gastspiel RAI - renegade actors innsbruck

 

A car-crash encounter with Euripides’ Trojan Women. Past and present violently collide when Lotte, an English doll maker, is captured while on a tour of current-day Troy and flung back into the ancient camp where she meets Hecuba, Andromache, and the other imprisoned women of Troy.

Part contemporary drama, part homage to Euripides’ classical tragedy, Christine Evans’ Trojan Barbie recasts the legendary fall of the city of Troy against the vivid reality of modern warfare. Poetic, compassionate, and tinged with warmth and humour, Trojan Barbie is an epic war story with an unlikely heroine, who always looks on the bright side.

 

Eintrittspreis: 10,00/5,00€

Karten reservieren

28.06.
Fr, 20:00

Trojan Barbie

Aufführung in englischer Sprache

Details

Gastspiel RAI - renegade actors innsbruck

 

A car-crash encounter with Euripides’ Trojan Women. Past and present violently collide when Lotte, an English doll maker, is captured while on a tour of current-day Troy and flung back into the ancient camp where she meets Hecuba, Andromache, and the other imprisoned women of Troy.

Part contemporary drama, part homage to Euripides’ classical tragedy, Christine Evans’ Trojan Barbie recasts the legendary fall of the city of Troy against the vivid reality of modern warfare. Poetic, compassionate, and tinged with warmth and humour, Trojan Barbie is an epic war story with an unlikely heroine, who always looks on the bright side.

 

Eintrittspreis: 10,00/5,00€

Karten reservieren

29.06.
Sa, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
 
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

30.06.
So, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

 

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
 
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

01.07.
Mo, 08:05

SOMMERPAUSE

Das BogenTheater meldet sich nach der Sommerpause zurück mit einem weiteren spannenden Programm

Details

Das Team des BogenTheaters gönnt sich die alljährliche Sommerpause, wird aber nicht müde für das geneigte Publikum stets neue Ideen und Stücke hervorzubringen.

 

Mehr von uns ab Oktober 2019

Karten reservieren

29.10.
Di, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

Reservierung ab Ende September möglich.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

06.11.
Mi, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

Reservierung ab Ende September möglich.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

15.11.
Fr, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

Reservierung ab Ende September möglich.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

23.11.
Sa, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

Reservierung ab Ende September möglich.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

28.11.
Do, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

Reservierung ab Ende September möglich.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

03.12.
Di, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

Reservierung ab Ende September möglich.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

07.12.
Sa, 20:00

Veronika beschließt zu sterben

Nach dem Roman von Paulo Coelho. In der Bühnenfassung von Hakon Hierzenberger.

Details

Herbstvorstellungen.

Reservierung ab Ende September möglich.

 

Die unglückliche Veronika beschließt sich mit Tabletten das Leben zu nehmen. Als das nicht gelingt und sie sich in einer psychiatrischen Anstalt wiederfindet, wird sie damit konfrontiert, dass sie nun aufgrund des Selbstmordversuches ein schweres Herzleiden habe. Der leitende Arzt Dr. Igor rechnet mit nur noch wenigen Tagen, bis Veronikas Herz diesen Folgen erliegen wird. Fassungslos muss sie sich erst mit der Situation und auch in der Anstalt zurechtfinden. Die anderen Patienten machen es ihr nicht gerade leicht, doch bald schon findet sie Anschluss, sogar Freundschaft und mehr.

 

Paulo Coelhos 1998 veröffentlichte Roman wurde in 45 Sprachen übersetzt. Er beschäftigt sich mit psychischen Erkrankungen ebenso wie mit dem Wunsch des Menschen, einen Sinn im Leben zu erkennen. Eine Liebeserklärung an das Glück in jedem von uns.

 

Besetzung
Veronika  Katharina Schwaiger
Dr. IgorBruno Graber
EduardMarco Schmitzer
Mari Nadja Glugovsky-Hauser
Zedka Sandra Klein
Sr. Paula Julia Huber
Tonto Kurt Benkovic
Heinrich Alexander Alscher
HollyJulia Kotter

SpielleitungStephanie Larcher-Senn
Assistenz Lukas Singer
Technik       Martina Taferner
Preise:
Erwachsene:11,00€
Ermäßigt:9,00€

Karten reservieren

*Ermäßigungskarte (gegen Vorlage Ausweis): Schüler, Lehrlinge, Studenten, Wehrdiener, Zivildiener, Senioren, sowie Menschen mit Behinderung