Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck
Tel. 0650 702 1083

Vereinsgeschichte

Der Anstoß zur Entstehung des Kulturvereins WoZu Grenzen?! war ein gescheitertes Schulprojekt. Im Sommer 2003 entstand die Idee des Projekts "WoZu Grenzen?!". Bald fand sich eine Gruppe von jungen, motivierten Leuten zusammen, welche es sich zum Ziel gesetzt hat, Theater zu machen und gemeinsam die Leidenschaft "darstellendes Spiel" zu teilen.

Anfänglich erwies es sich als sehr schwierig, das Vorhaben umzusetzen, da die junge Truppe keinen geeigneten Platz zum Proben hatte. Erst mit der freundlichen und fairen Unterstützung des Kulturgasthauses Bierstindl war es möglich, professioneller zu arbeiten und in der Theaterszene Fuß zu fassen.

Im darauf folgenden Jänner war die erste Produktion mit Dürrenmatts "Physikern" erfolgreich auf der Bierstindlbühne zu sehen.

Nach einigen Jahren dort und einem kurzen Ausflug ins damalige Theater an der Sill ist, mit der Schließung des Bierstindls, im Jänner 2011 der Verein heimatlos geworden. Wie es aber immer im Leben ist, wann immer sich eine Türe schließt, geht woanders eine Neue auf. Und so kam es bald zu dem Plan, ein Bögenlokal zu adaptieren. Und hier sind wir nun, im BogenTheater!

Mittlerweile blicken wir auf 6 erfolgreiche Saisonen zurück und werden nicht müde neue Ideen umzusetzen und Stücke auf die Bühne zu bringen.

Seit Sommer 2017 hat das BogenTheater sein Team nun um eine ImproGruppe erweitert.