Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck

Ein Stück: Verwundbarkeit

Darstellende Kunst. Theater. Tanz. Musik.

Eine Fusion der Künste um den Menschen in seinen alltäglichen Krisen zu portraitieren Essentielle Ängste und Sorgen, die Leben erst ermöglichen, werden beleuchtet. 

Es geht um existenzielle Herausforderungen und das Ringen mit sich und seinen Ängsten. 

Verwundbarkeit wird sichtbar, aber auch Licht kommt ins Dunkel und es zeigt sich, dass im Individuum verschiedene Anteile für Ausgeglichenheit sorgen, auch wenn es sich manchmal gar nicht so anfühlen mag.


Besetzung

Autorin
Teresa Von Matthey
Verena Strasser
Autor
Robert Senn
Wolfgang Viertl-Strasser
Bühnenbild
Produktionsleitung

Termine

19.01.2019
Sa, 20:00
26.01.2019
Sa, 20:00
31.01.2019
Do, 20:00
02.02.2019
Sa, 20:00
06.02.2019
Mi, 20:00
08.02.2019
Fr, 20:00
09.02.2019
Sa, 20:00