Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck

14.03.Do, 20:0069

"Fressen und gefressen werden" Ein makaberes Theaterstück von Igor Bauersima Standard Geplant


"Seismograph des Ungeheuerlichen."
    - Marco Cosso Schmitzer


"Geiler Scheiß."
    - Nadja Glugovsky-Hauser


"Düster, abstoßend, fesselnd und faszinierend."
    - Bruno Graber


"Ein gesellschaftskritisches Exzerpt über Moralvorstellungen und die Verrohung unserer Gesellschaft."
    - Julia Huber


"Das Stück verstört und stellt dabei moralische Grundsätze in Frage."
    - Lukas Singer



Igor Bauersima wurde 1964 in Prag geboren und lebt in der Schweiz. Er ist als Autor, Regisseur und Bühnenbildner im Theater tätig, einer seiner größten Erfolge als Autor ist das Stück norway.today, welches bereits 2012 im BogenTheater gezeigt wurde.

Mit 69 entführt er auf eine makabere Reise durch gesellschaftliche Tabus und stellt dabei so manche Moralvorstellung auf die Probe.


Aufführungsrecht für Nichtberufsbühnen liegt beim Deutschen Theaterverlag, Postfach 20 02 63, D-69459 Weinheim.


Besetzung

Regieassistenz

Preise

Normalpreis
13,00
Ermäßigter Preis
11,00
Jetzt Ticket buchen!