Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck
Tel. 0650 702 1083

So ein Theater!

12.10.
Fr, 20:00

Gut gegen Nordwind - ZUSATZVORSTELLUNG

Theaterstück nach dem Roman von Daniel Glattauer

Details

Wegen der großen Nachfrage gibt es drei weitere Vorstellungen.

Reservierung demnächst möglich.

 

Das Internet – eine unendliche Weite an Information, Bildern, Korrespondenz. Eine nie enden wollende Vielzahl an E-Mails schwirrt durch diesen unfassbaren Raum. Und plötzlich bringt Zufall zwei Menschen in einen Dialog, der das Leben beider gänzlich auf den Kopf stellt. Emmi und Leo.

Dieses Stück beschäftigt sich mit dem Transport von Informationen und, in weiterer Folge, sehr wohl auch von Emotionen durch E-Mails. Diese (fast) neue Art des briefhaften Kontakts ist noch im Stande uns zu überraschen, trotz der Gewohnheit, die wir inzwischen damit pflegen.

Autor:

Der österreichische Schriftsteller und Journalist Daniel Glattauer hatte mit diesem Roman 2006 seinen Durchbruch. Die Geschichte von Emmi und Leo wurde bereits in 35 Sprachen übersetzt.


Besetzung:

Eva-Maria Kirschner

Bruno Graber

 

Team:

Spielleitung: Stephanie Larcher-Senn

Regieassistenz: Julica Möck

Kostüm: Magdalena Nistl

Ausstattung: Theresa Sprenger

Technik: Julica Möck , Simon Hölzl

Preis:

 

Erwachsene: 11,00€

Ermäßigt: 9,00€

Karten reservieren

13.10.
Sa, 20:00

Gut gegen Nordwind - ZUSATZVORSTELLUNG

Theaterstück nach dem Roman von Daniel Glattauer

Details

Wegen der großen Nachfrage gibt es drei weitere Vorstellungen.

Reservierung demnächst möglich.

 

Das Internet – eine unendliche Weite an Information, Bildern, Korrespondenz. Eine nie enden wollende Vielzahl an E-Mails schwirrt durch diesen unfassbaren Raum. Und plötzlich bringt Zufall zwei Menschen in einen Dialog, der das Leben beider gänzlich auf den Kopf stellt. Emmi und Leo.

Dieses Stück beschäftigt sich mit dem Transport von Informationen und, in weiterer Folge, sehr wohl auch von Emotionen durch E-Mails. Diese (fast) neue Art des briefhaften Kontakts ist noch im Stande uns zu überraschen, trotz der Gewohnheit, die wir inzwischen damit pflegen.

Autor:

Der österreichische Schriftsteller und Journalist Daniel Glattauer hatte mit diesem Roman 2006 seinen Durchbruch. Die Geschichte von Emmi und Leo wurde bereits in 35 Sprachen übersetzt.


Besetzung:

Eva-Maria Kirschner

Bruno Graber

 

Team:

Spielleitung: Stephanie Larcher-Senn

Regieassistenz: Julica Möck

Kostüm: Magdalena Nistl

Ausstattung: Theresa Sprenger

Technik: Julica Möck , Simon Hölzl

Preis:

 

Erwachsene: 11,00€

Ermäßigt: 9,00€

Karten reservieren

19.10.
Fr, 20:00

Gut gegen Nordwind - ZUSATZVORSTELLUNG

Theaterstück nach dem Roman von Daniel Glattauer

Details

Wegen der großen Nachfrage gibt es drei weitere Vorstellungen.

Reservierung demnächst möglich.

 

Das Internet – eine unendliche Weite an Information, Bildern, Korrespondenz. Eine nie enden wollende Vielzahl an E-Mails schwirrt durch diesen unfassbaren Raum. Und plötzlich bringt Zufall zwei Menschen in einen Dialog, der das Leben beider gänzlich auf den Kopf stellt. Emmi und Leo.

Dieses Stück beschäftigt sich mit dem Transport von Informationen und, in weiterer Folge, sehr wohl auch von Emotionen durch E-Mails. Diese (fast) neue Art des briefhaften Kontakts ist noch im Stande uns zu überraschen, trotz der Gewohnheit, die wir inzwischen damit pflegen.

Autor:

Der österreichische Schriftsteller und Journalist Daniel Glattauer hatte mit diesem Roman 2006 seinen Durchbruch. Die Geschichte von Emmi und Leo wurde bereits in 35 Sprachen übersetzt.


Besetzung:

Eva-Maria Kirschner

Bruno Graber

 

Team:

Spielleitung: Stephanie Larcher-Senn

Regieassistenz: Julica Möck

Kostüm: Magdalena Nistl

Ausstattung: Theresa Sprenger

Technik: Julica Möck , Simon Hölzl

Preis:

 

Erwachsene: 11,00€

Ermäßigt: 9,00€

Karten reservieren

09.11.
Fr, 20:00

Three Birds

Ein Theaterstück von Janice Okoh

Details

Drei Geschwister in Innsbruck organisieren sich den Alltag und stellen sich den Herausforderungen des Lebens, welches nicht komplizierter und chaotischer sein könnte. Eingriffe von außen durch den Partner der Mutter und die überfürsorgliche Lehrerin der kleinsten Schwester stellen die familiäre Einheit auf eine schwere Probe.
Humorvoll und liebenswert macht die Autorin gesellschaftliche Machtverhältnisse, die in der kleinsten gesellschaftlichen Organisationseinheit Familie wirksam und erfahrbar werden, sichtbar. Es darf gelacht und geweint werden.

Besetzung: Natasha Bobb, Sarah Davies, Gloria Grimm, Daniel Lorenz und Momo Welsch
Regie: Andrea Umhauer
Bühne, Technik und Requisite: Laurin Mackowitz, Markus Penz und Alima Touree

Autorin: Janice Okoh, ausgezeichnet mit dem Bruntwood Prize für ihr Stück Three Birds.

Eintrittspreise:
Erwachsene 10€ Ermäßigt 8€

Karten reservieren

10.11.
Sa, 20:00

Three Birds

Ein Theaterstück von Janice Okoh

Details

Drei Geschwister in Innsbruck organisieren sich den Alltag und stellen sich den Herausforderungen des Lebens, welches nicht komplizierter und chaotischer sein könnte. Eingriffe von außen durch den Partner der Mutter und die überfürsorgliche Lehrerin der kleinsten Schwester stellen die familiäre Einheit auf eine schwere Probe.
Humorvoll und liebenswert macht die Autorin gesellschaftliche Machtverhältnisse, die in der kleinsten gesellschaftlichen Organisationseinheit Familie wirksam und erfahrbar werden, sichtbar. Es darf gelacht und geweint werden.

Besetzung: Natasha Bobb, Sarah Davies, Gloria Grimm, Daniel Lorenz und Momo Welsch
Regie: Andrea Umhauer
Bühne, Technik und Requisite: Laurin Mackowitz, Markus Penz und Alima Touree

Autorin: Janice Okoh, ausgezeichnet mit dem Bruntwood Prize für ihr Stück Three Birds.

Eintrittspreise:
Erwachsene 10€ Ermäßigt 8€

Karten reservieren

14.11.
Mi, 20:00

Three Birds

Ein Theaterstück von Janice Okoh

Details

Drei Geschwister in Innsbruck organisieren sich den Alltag und stellen sich den Herausforderungen des Lebens, welches nicht komplizierter und chaotischer sein könnte. Eingriffe von außen durch den Partner der Mutter und die überfürsorgliche Lehrerin der kleinsten Schwester stellen die familiäre Einheit auf eine schwere Probe.
Humorvoll und liebenswert macht die Autorin gesellschaftliche Machtverhältnisse, die in der kleinsten gesellschaftlichen Organisationseinheit Familie wirksam und erfahrbar werden, sichtbar. Es darf gelacht und geweint werden.

Besetzung: Natasha Bobb, Sarah Davies, Gloria Grimm, Daniel Lorenz und Momo Welsch
Regie: Andrea Umhauer
Bühne, Technik und Requisite: Laurin Mackowitz, Markus Penz und Alima Touree

Autorin: Janice Okoh, ausgezeichnet mit dem Bruntwood Prize für ihr Stück Three Birds.

Eintrittspreise:
Erwachsene 10€ Ermäßigt 8€

Karten reservieren

16.11.
Fr, 20:00

Three Birds

Ein Theaterstück von Janice Okoh

Details

Drei Geschwister in Innsbruck organisieren sich den Alltag und stellen sich den Herausforderungen des Lebens, welches nicht komplizierter und chaotischer sein könnte. Eingriffe von außen durch den Partner der Mutter und die überfürsorgliche Lehrerin der kleinsten Schwester stellen die familiäre Einheit auf eine schwere Probe.
Humorvoll und liebenswert macht die Autorin gesellschaftliche Machtverhältnisse, die in der kleinsten gesellschaftlichen Organisationseinheit Familie wirksam und erfahrbar werden, sichtbar. Es darf gelacht und geweint werden.

Besetzung: Natasha Bobb, Sarah Davies, Gloria Grimm, Daniel Lorenz und Momo Welsch
Regie: Andrea Umhauer
Bühne, Technik und Requisite: Laurin Mackowitz, Markus Penz und Alima Touree

Autorin: Janice Okoh, ausgezeichnet mit dem Bruntwood Prize für ihr Stück Three Birds.

Eintrittspreise:
Erwachsene 10€ Ermäßigt 8€

Karten reservieren

17.11.
Sa, 20:00

Three Birds

Ein Theaterstück von Janice Okoh

Details

Drei Geschwister in Innsbruck organisieren sich den Alltag und stellen sich den Herausforderungen des Lebens, welches nicht komplizierter und chaotischer sein könnte. Eingriffe von außen durch den Partner der Mutter und die überfürsorgliche Lehrerin der kleinsten Schwester stellen die familiäre Einheit auf eine schwere Probe.
Humorvoll und liebenswert macht die Autorin gesellschaftliche Machtverhältnisse, die in der kleinsten gesellschaftlichen Organisationseinheit Familie wirksam und erfahrbar werden, sichtbar. Es darf gelacht und geweint werden.

Besetzung: Natasha Bobb, Sarah Davies, Gloria Grimm, Daniel Lorenz und Momo Welsch
Regie: Andrea Umhauer
Bühne, Technik und Requisite: Laurin Mackowitz, Markus Penz und Alima Touree

Autorin: Janice Okoh, ausgezeichnet mit dem Bruntwood Prize für ihr Stück Three Birds.

Eintrittspreise:
Erwachsene 10€ Ermäßigt 8€

Karten reservieren

*Ermäßigungskarte (gegen Vorlage Ausweis): Schüler, Lehrlinge, Studenten, Wehrdiener, Zivildiener, Senioren, sowie Menschen mit Behinderung