Viaduktbogen 32
6020 Innsbruck
Tel. 0650 702 1083

Archiv

30.09. - 09.10.

Schnecken auf einer Plane

präsentiert von der Theatergruppe unterGschicht

07.10. - 12.11.

Sophie & ich

Sophie Scholl und Hitlers Sekretärin Traudl Junge - von Ursula Kohlert

21.10. - 22.10.

Mord an Bord

Zusatzvorstellung des Kriminalstücks von Agatha Christie

04.11. - 26.11.

Oskar und die Dame in Rosa

von Eric-Emmanuel Schmitt - Aufführungsrechte beim Verlag Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG, Berlin

27.11. - 18.12.

Momo

von Michael Ende

13.01. - 24.02.

Kishon

Verschiedene Einakter von Ephraim Kishon

21.01.

Lustig ist das nicht....

Kabarett von und mit Joseph Holzknecht

04.03. - 30.04.

Der hohle König Leviathan

ein Stück von Benjamin Nicolussi Castellan

10.03.

könig lear

von und mit frau franzi

25.03. - 24.05.

Barfuß im Park

Komödie von Neil Simon

29.03. - 31.03.

Troverò la tua metà

Einakter von und mit Roberta Pasciolla

30.03.

DOUBLE BILL: "Have You Eyes?" & "To the Light/Over. A Postmodern Pilgrimage"

MARILYNMACHINE (London) & RAI – renegade actors innsbruck

05.05.

5-Jahres-Feier: Theater

Schauspielerische Leckerbissen

05.05.

5-Jahres-Feier: Party

Kulinarische, musikalische, tänzerische und kabarettistische Leckerbissen

15.05. - 31.05.

To the Light/Over. A Postmodern Pilgrimage

Aufführung in englischer Sprache (RAI - renegade actors innsbruck)

20.05. - 17.06.

Zusammen ist man weniger allein

Theaterstück nach dem Roman von Anna Gavalda

02.06.

HDMUS plays The Band

40 Jahre The Last Waltz

29.06.

jedermann

Der Salzburg-Klassiker als Einpersonenstück

05.07. - 06.07.

Beziehungsweise

Eigenproduktion der Generationentheater-Gruppe Ohne Vorhang

06.09.

worldwide readings - know your rights!

Lesung der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

06.10. - 14.10.

Zusammen ist man weniger allein

Theaterstück nach dem Roman von Anna Gavalda

12.10. - 19.10.

KUNST

Eine schwarze Komödie von Yasmina Reza

20.10. - 26.10.

Der Pilot

Von Zufällen und solchen die keine waren.

24.10. - 19.06.

ImproTheater im BogenTheater

Ein improvisierter Abend im BogenTheater

03.12. - 17.12.

Ein ganz normales Weihnachten

Theaterstück ab 4 Jahren von Klara Juen, Barbara Juen-Walder und Stephan Juen

23.12.

Ein ganz normales Weihnachten - Benefizvorstellung

Theaterstück ab 4 Jahren von Klara Juen, Barbara Juen-Walder und Stephan Juen

09.01. - 23.01.

Kaffee, Tee und sonst was - Theatersnacks

Gastspiel: Projekttheater Hall

20.01. - 31.03.

Die beste Medizin

Komödie von Michael Amerstorfer - Eine zeitgenössische Fassung von Molieres „Der eingebildete Kranke“

23.02. - 07.04.

Bis dass der Tod Euch scheidet

Theaterstück von Evelyn Schatz

08.03. - 17.03.

Gevatter Tod

Theatergruppe Soliarts

06.04.

Querköpfe

Eine Initiative des Theaterverbandes Tirol

13.04. - 20.04.

Im rechten Licht

Ein Abend mit Markus Jäger

14.04. - 15.04.

Gevatter Tod - WIEDERAUFNAHME

Theatergruppe Soliarts

28.04.

Leiden mit Nalan Gündüz, ein Kabarett

Eine Humorientalistin packt aus: Ihr Leben zwischen Haarausfall und Bergdoktorspielen

11.05. - 20.06.

Gut gegen Nordwind

Theaterstück nach dem Roman von Daniel Glattauer

12.05.

Buttiamola sul ridere!

Atti unici / Einakter

25.05. - 01.06.

Das Leben

Ein absurdes Theaterstück nach nach Peter Haus

28.06.

Harlequin Mungo: A Pantomime

Ratatosk presents

29.06. - 30.06.

Macbeth

Von William Shakespeare. Aufführung in englischer Sprache

Querköpfe

Eine Initiative des Theaterverbandes Tirol

Ein Abend  - drei Einakter

Es werden Einakter aus den Dörfern und Städten gezeigt, von oberflächlich eigenartig anmutenden Menschen die dort jeder und jede kennt. Seien es Außenseiter, schräge Vögel, Spinner – Querköpfe eben ! Es gibt sie überall. Oft werden sie belächelt, oft gemobbt, viele auch liebevoll im Dorfgeschehen eingebunden. Dieser Abend gibt Einblicke in diese Köpfe, dargeboten von verschiedenen Bühnen, die im Zuge des Theaternetzes Tirol aus den Bezirken zusammen kommen.

 

„Wer oder was ist F“ von Wolfgang Viertl; Theater Szenario Hall

Frustiert versucht Wolfang die Lebensgeschichte seines Großonkels, Franz Viertl, seines Zeichens Bildhauer, aufzuschreiben. Da taucht Franz plötzlich auf. Seine Ratschläge will Wolfgang anfänglich nicht annehmen, doch über diesen Generationenkonflikt finden sie zueinander. Wolfgang erkennt, dass Probleme vor 100 Jahren gar nicht so viel anders waren. Neben Anektoten über alte Zeiten, eine junge Liebe und ewige Binsenweisheiten klärt sich auch: Wer oder was ist F?

Regie: Brigitte Neumair

Ensemble: Wolfgang Viertl, Werner Frank, Mela Tusch

Technik: Georg Mader

 

„Die Übergab“ von Karl Schönherr/dramatisiert von Ekkehard Schönwiese; Wakis Theaterstadl/Seefeld

Der alte Pickl will nicht übergeben, der Protestquerkopftyp gegen die Natur, gegen die eigene und die der Erwartungen des Sohnes. Die Rosl gibt dem Jungen sechs Wochen Zeit, sonst sucht sie sich einen anderen. Der Alte und der Junge reden miteinander, alle zehn Minuten ein Wort. Der Alte übergibt
nicht. Sie fahren mit dem Hornschlitten zu Tal. Eine teuflische Fahrt. Der Junge will nicht mehr bremsen,
bis der Vater zum Übergeben ja sagt. Im letzten Augenblick tut er ´s. Länger hätt die Rosl nicht gewartet. Der Alte fügt sich.

Regie: Luis Auer

Ensemble: Marco Schmitzer, Ossi Nairz

 

„Wia´s kimmt“ von Stephanie Larcher-Senn ; BogenTheater Innsbruck.

In den frühen 60iger Jahren begegnen sich ein Mädchen und ein Junge und bald wird aus der jungen Liebe sehr viel mehr. Doch ein lediges Kind zu bekommen ist in dieser Zeit keine einfache Sache, das findet vor allem die Mutter des Mädchens und besteht auf eine schnelle Hochzeit. Die beiden versuchen also einen möglichst baldigen Termin mit dem Pfarrer zu vereinbaren, aber ganz so einfach ist das nicht.

Regie: Jakob Rosin , Katharina Schwaiger

Ensemble: Jasmin Zuggi Rosin , Jakob Rosin , Sandra Klein, Simon Hölzl


Aufführungen:

06.04.2018
 
*Ermäßigungskarte (gegen Vorlage Ausweis): Schüler, Lehrlinge, Studenten, Wehrdiener, Zivildiener, Senioren, sowie Menschen mit Behinderung